MHS - Winkelmessgerät mit Mehrkopfabtastung

Die AMO - Winkelmessgeräte mit Mehrkopfabtastung ermöglichen für Rund- und Schwenkachsen absolute Genauigkeiten von wenigen Winkelsekunden. Der Einfluss einer exzentrischen Montage des Messflansches auf die Positioniergenauigkeit wird eliminiert und die Systemgenauigkeit des Messgeräts erhöht sich um bis zu Faktor 2 verglichen mit einem Messgerät mit Einkopfabtastung.

Es werden 2 Messgerätetypen angeboten:

MHS – Multiple Head Solution

Das MHS-Winkelmessgeräten besteht aus einem Messflansch bzw. Messring, 2 Abtastköpfen und der Auswerteelektronik. Hiermit wird der Einfluss der Exzentrizität des Messflansches auf die Positioniergenauigkeit dynamisch eliminiert und die Systemgenauigkeit um den Faktor 2 erhöht.

Für diese Messgeräteausführungen stehen alle Abtastkopfvarianten und Maßverkörperungen, wie bei den Einkopfsystemen vorgestellt, zur Verfügung.

MHS / CHS Funktionsbeschreibung

MHS / CHS Funktionsbeschreibung

Modulare Winkelmessgeräte

Modulare Winkelmessgeräte